Tödlicher Unfall auf A4 westlich von Köln

Köln - Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der Autobahn 4 zwischen Merzenich und Elsdorf in Fahrtrichtung Köln ereignet.

Bei dem Unfall auf der A4 starb ein Mann (45).
Bei dem Unfall auf der A4 starb ein Mann (45).  © 123RF/Heiko Kueverling

Der Fahrer (45) eines Nissan-Kleintransporters wurde dabei schwer verletzt und starb wenig später an der Unfallstelle, wie die Polizei Köln mitteilte.

Polizisten, die nach dem Nachtdienst auf dem Heimweg waren, leisteten zunächst Erste Hilfe und versuchten das Opfer zu reanimieren.

Rettungskräfte und ein Notarzt konnten dem Mann letztlich nicht mehr helfen.

Nach ersten Ermittlungen war der Fahrer gegen 6 Uhr auf der A 4 in Richtung Olpe unterwegs. Etwa 5 Kilometer hinter der Anschlussstelle Merzenich fuhr er auf einen vor ihm fahrenden Laster auf.

Der Nissan-Fahrer wurde durch den Aufprall nach links geschleudert und geriet so auf den zweiten Überholstreifen. 

Dort krachte laut ersten Ermittlungen eine von hinten auffahrende Ford-Fahrerin (37) in das Heck des Kleintransporters.

Polizisten auf dem Weg nach Hause trafen vor Ort ein und versuchte das Opfer zu reanimieren. (Symbolbild)
Polizisten auf dem Weg nach Hause trafen vor Ort ein und versuchte das Opfer zu reanimieren. (Symbolbild)  © Udo Herrmann / 123rf
Der Lastwagenfahrer und die Ford-Fahrerin wurden leicht verletzt. Sie kamen in ein Krankenhaus. Die Autobahn musste während des Einsatzes gesperrt werden. Die Sperrung soll laut Prognose bis etwa 10 Uhr andauern.

Titelfoto: 123RF/Heiko Kueverling

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0