Unfall in Köln: KVB-Bus und Opel kollidieren, Autofahrer schwer verletzt

Köln – Im Kölner Stadtteil Weiden ist ein Autofahrer (35) am Montagmorgen mit einem Linienbus zusammengestoßen und hat dabei schwerste Verletzungen erlitten.

Die Polizei ist nach einem Unfall zwischen einem Bus und einem Auto in Köln-Weiden im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei ist nach einem Unfall zwischen einem Bus und einem Auto in Köln-Weiden im Einsatz. (Symbolbild)  © 123rf/gabort71

Der Fahrer (56) des KVB-Busses wurde leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Beide Männer kamen in Krankenhäuser.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr der 35-Jährige mit seinem Opel Vectra gegen 8 Uhr auf der Stormstraße in Richtung Ludwig-Jahn-Straße.

An der Kreuzung der beiden Straßen kam es zum Unfall mit dem von links kommenden Bus, der in Richtung Vogelsanger Weg unterwegs war.

Köln: "Der geteilte Picasso": Museum Ludwig zeigt Kunst-Ausstellung mit besonderen Funden
Köln "Der geteilte Picasso": Museum Ludwig zeigt Kunst-Ausstellung mit besonderen Funden

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Der Unfallbereich ist zurzeit abgesperrt, damit die Beamten Spuren sichern können.

Titelfoto: 123rf/gabort71

Mehr zum Thema Köln Unfall: