Unfall in Köln: Radler erleidet schwere Kopfverletzungen

Köln - Ein schwerer Unfall mit einem Auto und einem Radfahrer hat sich gegen 13.15 Uhr in Köln-Junkersdorf ereignet.

Die Polizei sicherte die Unfallspuren in Köln-Junkersdorf.
Die Polizei sicherte die Unfallspuren in Köln-Junkersdorf.  © Vincent Kempf

Nach Polizeiangaben fuhr eine Mini-Fahrerin (30) einen Senior (81) auf dem Rad an. Der Mann stürzte und erlitt schwere Verletzungen am Kopf.

Der Unfall ereignete sich beim Abbiegen der Autofahrerin. Sie fuhr von der Dürener Straße nach rechts in die Horbeller Straße.

Hier verläuft ein rot gekennzeichneter Radweg über die Fahrbahn, zusätzlich ist ein Warnschild aufgestellt.

Die genauen Umstände des Unfalls sind Gegenstand der Ermittlungen.

Das Verkehrsunfall-Team der Polizei Köln ist im Einsatz, die Horbeller Straße war zunächst gesperrt.

Titelfoto: Vincent Kempf

Mehr zum Thema Köln Unfall: