Schwerer Zusammenstoß in Köln: Fahrer betrunken?

Köln - Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Liburer Landstraße in Köln sind ein Mann und eine Frau am Steuer schwer verletzt worden.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.  © Feuerwehr Köln

Einer der beiden sei nach dem Unfall am frühen Donnerstagmorgen im Wagen eingeklemmt gewesen und von den Einsatzkräften befreit worden, sagte ein Polizeisprecher

Die Frau und der Mann waren demnach in entgegengesetzter Richtung unterwegs, als es zur Kollision kam. 

Bei dem Mann gebe es Hinweise auf Alkohol, hieß es. 

Die Schwerverletzten kamen in Krankenhäuser. 

Weitere Details zum Unfallhergang und Alter waren zunächst nicht bekannt. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Titelfoto: Feuerwehr Köln

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0