Zweiter schwerer Unfall in kurzer Zeit in Köln: Radlerin von Sprinter erfasst, Hubschrauber im Einsatz

Köln/Pulheim – Auf Kölner Stadtgebiet hat sich der zweite schwere Unfall zwischen einem Lastwagen und einer Radfahrerin innerhalb von nur anderthalb Stunden ereignet.

Der weiße Sprinter hat die Radfahrerin im Kreuzungsbereich erfasst.
Der weiße Sprinter hat die Radfahrerin im Kreuzungsbereich erfasst.  © Vincent Kempf

Nachdem eine Frau in der Innenstadt von einem Lkw überrollt und lebensgefährlich verletzt wurde, hat gegen 11.50 Uhr eine weitere Radlerin (84) beim Zusammenstoß mit einem Sprinter schwere Verletzungen erlitten, wie die Polizei mitteilte.

Demnach war der Fahrer (58) mit seinem Transporter auf der Chryslerstraße an der Stadtgrenze zwischen Pulheim und Köln-Widdersdorf unterwegs.

An der Kreuzung zum Lise-Meitner-Ring erfasste der Sprinter die 84-Jährige, die auf dem asphaltierten Feldweg unterwegs war.

Auto bleibt an Bahnübergang liegen: Zug kann nicht mehr bremsen
Köln Unfall Auto bleibt an Bahnübergang liegen: Zug kann nicht mehr bremsen

Die Radlerin wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt und anschließend mit schweren Verletzungen mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Die Chryslerstraße war am Unfallort etwa eine Stunde lang gesperrt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Titelfoto: Vincent Kempf

Mehr zum Thema Köln Unfall: