Verbrannte Leiche gefunden: Ballauf und Schenk ermitteln

Köln – Seit Dienstag laufen die Dreharbeiten zu einem neuen "Tatort" aus Köln. Titel der neuen Episode ist "Tatort – Brennen sollst Du".

Start der Dreharbeiten: Klaus J. Behrendt (60) und Dietmar Bär (59) stehen für einen neuen "Tatort" vor der Kamera (Archivbild).
Start der Dreharbeiten: Klaus J. Behrendt (60) und Dietmar Bär (59) stehen für einen neuen "Tatort" vor der Kamera (Archivbild).  © WDR/Uwe Stratmann

Im neuen Fall ermitteln die Hauptkommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) im Obdachlosenmilieu.

Die Flucht vor den Gewaltausbrüchen ihres Ehemannes drängt Ella auf die Straße. Ohne Geld und ohne Freunde beginnt dort für sie der tägliche Überlebenskampf.

Ella findet in Monika eine Kameradin, die ihr mit wertvollen Tipps für die Straße zur Seite steht. Als Ella dann jedoch Axel kennenlernt, nimmt die Geschichte eine dramatische Wendung. Sie zieht zu ihm in seine kleine Wohnung und lässt Monika allein.

Am nächsten Morgen ist Monika tot. Ihre Leiche wird unter einer Brücke gefunden. Sie wurde heimtückisch im Schlaf angezündet und ist verbrannt.

Ballauf und Schenk nehmen die Ermittlungen auf. Findet sich der oder die Täter/in unter den Obdachlosen?

Die Dreharbeiten sollen in knapp einem Monat am 6. August abgeschlossen sein. Ein Sendetermin steht laut WDR noch nicht fest.

Titelfoto: Bildmontage WDR/Uwe Stratmann, WDR

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0