Viktoria Köln schafft Klassenerhalt: Torjäger Bunjaku bleibt

Köln – Drittligist Viktoria Köln hatte am Samstag doppelten Grund zur Freude: Der Klassenerhalt wurde geschafft und auch Torjäger Albert Bunjaku (36) bleibt dem Verein erhalten.

Albert Bunjaku (36) bleibt bei Viktoria Köln.
Albert Bunjaku (36) bleibt bei Viktoria Köln.  © Peter Ciper/Viktoria Köln

Trotz einer 0:3-Niederlage beim 1. FC Kaiserslautern kann der Aufsteiger zwei Spieltage vor dem Saisonende nicht mehr auf einen Abstiegsplatz rutschen.

Trainer Pavel Dotchev (54) kann also für eine weitere Saison in der dritten Liga planen. Dabei kann er auch weiterhin auf Albert Bunjaku (19 Saisontore) setzen.

 "Albert hat seinen Vertrag verlängert", bestätigte Sportvorstand Franz Wunderlich im Rahmen des Auswärtsspiels beim 1. FC Kaiserslautern. Über die Vertragsdauer wurde nichts bekannt.

Bunjaku ist glücklich, in Köln zu bleiben: "Ich fühle mich sehr wohl hier, das ist kein Geheimnis. Deshalb freue ich mich auf die weitere Zeit."

Der 36-Jährige spielt seit 2018 in Köln und ist mit derzeit 19 Treffern der zweitbeste Torjäger der dritten Liga.

Nach dem 36. Spieltag belegt Viktoria Köln mit 47 Punkten den zwölften Tabellenplatz.

Titelfoto: Peter Ciper/Viktoria Köln

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0