Domian darf weiter im WDR talken

Köln – In diesem Jahr wird es zehn weitere Folgen des WDR-Talkformats "Domian live" geben.

Jürgen Domian (62) redet bei "Domian live" wieder mit Anrufern statt Studiogästen.
Jürgen Domian (62) redet bei "Domian live" wieder mit Anrufern statt Studiogästen.  © WDR/Ben Knabe

Der Sender gab die neuen Termine am Freitag bekannt. Demnach wird es zwei Folgen am 12. und 26. Juni geben.

Nach einer zweimonatigen Sommerpause geht es dann am 28. August weiter. Die Sendung wird dann jeweils alle zwei Wochen ausgestrahlt. Die letzte Folge in diesem Jahr ist dann am 18. Dezember geplant (jeweils 23.30 Uhr).

Das sind die Termine für 2020: 

  • 12. und 26. Juni
  • 28. August
  • 11. und 25. September
  • 9. und 30. Oktober
  • 13. und 27. November
  • 18. Dezember

Wer mit Domian über ein Thema seiner Wahl reden möchte, kann sich unter der Telefonnummer 0800-2208899 oder per Mail an domian@wdr.de melden.

Wegen der Corona-Krise wurde die neue Talkshow des beliebten Moderators Jürgen Domian (62) im März 2020 wieder zu einem Call-In-Format.

Im vergangenen Herbst war Domian mit einer Liveshow mit Studiogästen und Publikum zurückgekehrt. Ursprünglich sollte der Talk in diesem Jahr jeweils am letzten Freitag des Monats stattfinden.

Jürgen Domian redete zwischen 1995 und 2016 mit Tausenden Anrufern im Rahmen seiner Talkshow "Domian", die im Radio bei 1Live und im Fernsehen bei WDR lief. Seit dem vergangenen Jahr ist er mit einem neuen Format wieder als Talker aktiv.

Titelfoto: WDR/Ben Knabe

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0