Wegen Bauarbeiten: Wichtige Kölner Stadtbahn-Linie wird wochenlang getrennt

Köln - Fahrgäste der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) müssen sich schon bald auf Einschränkungen einstellen: Wegen Bauarbeiten wird die Stadtbahn-Linie 12 für knapp einen Monat getrennt. Es stehen jedoch Ersatzbusse bereit.

Wegen Bauarbeiten trennen die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) mit Beginn der Sommerferien eine wichtige Stadtbahn-Verbindung.
Wegen Bauarbeiten trennen die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) mit Beginn der Sommerferien eine wichtige Stadtbahn-Verbindung.  © 123RF/thomasstockhausen

Wie ein KVB-Sprecher am Montag mitteilte, starten die Baumaßnahmen mit Beginn der Sommerferien am 25. Juni und enden rund vier Wochen später am 24. Juli.

Demnach erneuere die Deutsche Bahn eine Eisenbahnbrücke, die über den Höninger Weg in Zollstock führt, was auch den Betrieb der Linie 12 beeinträchtigt.

So fahren die aus Merkenich kommenden Bahnen dann nur noch bis zur Haltestelle "Eifelstraße" und werden von dort aus über den Weg der Linie 15 zum "Ubierring" umgeleitet. "Es ergibt sich somit eine Verstärkung der Linie 15 in der Südstadt", erklärte der Sprecher.

Köln: Schrotträder in Köln eingesammelt: Ordnungsamt räumt rigoros auf, Zahlen erschrecken
Köln Schrotträder in Köln eingesammelt: Ordnungsamt räumt rigoros auf, Zahlen erschrecken

Pendler müssen die Strecke ab der "Eifelstraße" jedoch nicht zu Fuß gehen: Stattdessen setzt die KVB Ersatzbusse (Linie 112) bis zur Endhaltestelle "Zollstock Südfriedhof" ein, die im Zehn-Minuten-Takt abfahren sollen.

Die Haltestellen des Ersatzbusverkehrs befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den regulären Stadtbahn-Haltestellen.

KVB weist auf Aushang an Haltestellen hin

Die Stadtbahn-Linie 12 wird in den kommenden Wochen über den Kölner Chlodwigplatz zum Ubierring umgeleitet.
Die Stadtbahn-Linie 12 wird in den kommenden Wochen über den Kölner Chlodwigplatz zum Ubierring umgeleitet.  © Oliver Berg/dpa

"Lediglich die Ersatzbushaltestelle 'Eifelplatz' befindet sich etwas weiter entfernt an der Einmündung der Eifelstraße in den Höninger Weg", ergänzte der Sprecher. Die Busse benötigten für den Weg etwa 15 Minuten.

In Richtung Südstadt fahren die Bahnen der Linie 12 nach normalem Fahrplan, wie es weiter hieß. In die Gegenrichtung nach Merkenich werde der Fahrplan jedoch ab der Haltestelle "Eifelstraße" angepasst.

"Den Fahrgästen wird empfohlen, die Fahrplaninformationen im Internet und an den Haltestellen zu beachten", hieß es dazu seitens der KVB.

Titelfoto: 123RF/thomasstockhausen

Mehr zum Thema Köln: