"Wer wird Millionär?": Günther Jauch sagt Kandidat die richtige Antwort vor

Köln – Peinlicher Aussetzer am Montagabend bei "Wer wird Millionär?": Moderator Günther Jauch (63) sagte einem Kandidaten die richtige Antwort vor.

Günther Jauch (63) sagte einem WWM-Kandidaten durch einen Versprecher die richtige Antwort vor (Archivbild).
Günther Jauch (63) sagte einem WWM-Kandidaten durch einen Versprecher die richtige Antwort vor (Archivbild).  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Haidar Chahrour (33) aus Schleswig hatte sich bereits bis zur 1000-Euro-Frage hochgearbeitet, als er plötzlich eine unerwartete Hilfe bekam.

"Was lässt sich durch das Einfügen eines "n" in das genaue Gegenteil verwandeln?", fragte Jauch den 33-Jährigen. Folgende Antwortmöglichkeiten gab es:

  • A: Erfolgskurs
  • B: Aufstiegschance
  • C: Karrierekick
  • D: Förderpreis

Blöd nur, dass Günther Jauch Karriereknick statt Karrierekick vorlas. Der Kandidat schmunzelte und dem Moderator war es direkt sehr unangenehm.  

Jauch warf den Kopf zurück und ärgerte sich, bevor er reumütig äußerte: "Peinlich. Ich entschuldige mich bei der Fragenredaktion."

Der Kandidat entschied sich natürlich für Antwort C und lag damit goldrichtig. Aber wahrscheinlich hätte er die Frage auch ohne den Versprecher richtig beantworten können.

Kandidat Haidar Chahrour (33) bekam bei WWM eine kleine Hilfe von Günther Jauch.
Kandidat Haidar Chahrour (33) bekam bei WWM eine kleine Hilfe von Günther Jauch.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Kandidat räumt 64.000 Euro ab

Der fünffache Vater Haidar Chahrour ging dann später mit 64.000 Euro und einer lustigen Anekdote im Gepäck nach Hause. 

Und für die Fans der Quizshow wird es auch nach mehr als 20 Jahren nicht langweilig. Erst kürzlich hatte ein Kandidat mit einem Hochzeitsantrag im Studio überrascht (TAG24 berichtete).

Titelfoto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0