Verregnetes Wochenende: Kommt der Sommer noch einmal zurück?

Düsseldorf – Gute Aussichten: Nach einem verregneten Wochenende wird das Wetter in Nordrhein-Westfalen zum Wochenbeginn langsam etwas schöner.

Das Wochenende ist in NRW vielerorts ins Wasser gefallen.
Das Wochenende ist in NRW vielerorts ins Wasser gefallen.  © Oliver Berg/dpa

Am Montag bleibe es zwar bedeckt und es sei noch mit Schauern zu rechnen, in der Nordwesthälfte des Bundeslandes seien aber längere trockene Abschnitte und Auflockerungen möglich, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mit.

Die Höchsttemperaturen sollen laut der Prognose von 18 bis 20 Grad am Sonntag auf 19 bis 22 Grad etwas zulegen.

Am Dienstag sind laut DWD sogar 19 bis 23 Grad zu erwarten und es bleibt meist niederschlagsfrei.

Am Dienstag sollen die Temperaturen mancherorts in NRW die 20-Grad-Marke knacken.
Am Dienstag sollen die Temperaturen mancherorts in NRW die 20-Grad-Marke knacken.  © Screenshot/wetteronline.de

Der kommende Dienstag (31. August) ist der meteorologisch letzte Sommertag.

Titelfoto: Montage: Oliver Berg/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Mehr zum Thema Köln Wetter: