Wetter in NRW: Sonnenanbeter werden beglückt, doch der Regen kommt

Essen – Zum Start der neuen Woche können sich die Menschen in Nordrhein-Westfalen auf sommerliches Wetter mit viel Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen freuen.

Am Montag und Dienstag können Fans den Freibädern noch einmal einen Besuch abstatten.
Am Montag und Dienstag können Fans den Freibädern noch einmal einen Besuch abstatten.  © Friso Gentsch/dpa

Am Montag sei es überwiegend heiter und trocken, sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

Lediglich am Niederrhein gebe es ein geringes Schauerrisiko – bei Temperaturen von maximal 23 bis 26 Grad. Auch am Dienstag bleibe es freundlich und in den meisten Gebieten niederschlagsfrei.

Das ändere sich jedoch zur Wochenmitte, so die Expertin. Am Mittwoch sei es zunehmend wolkig bis stark bewölkt und am Nachmittag ziehe von Nordwesten her Regen auf.

Tödlicher Unfall auf der B44: Motorradfahrer verunglückt bei Crash mit Volvo
Köln Unfall Tödlicher Unfall auf der B44: Motorradfahrer verunglückt bei Crash mit Volvo

Die Höchsttemperaturen sinken demnach auf 18 bis 22 Grad. Ähnlich geht es laut DWD zunächst auch am Donnerstag weiter, ehe der Regen zum Nachmittag und Abend nachlässt.

Die Sonne strahlt in NRW am heutigen Montag überall vom Himmel.
Die Sonne strahlt in NRW am heutigen Montag überall vom Himmel.  © Montage: Screenshot/wetteronline.de

Am Freitag soll es erneut überwiegend sonnig werden.

Titelfoto: Montage: Friso Gentsch/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Mehr zum Thema Köln Wetter: