Wetter in NRW zunächst sonnig, am Wochenende aber wieder Starkregen möglich!

Essen - Die zweite Wochenhälfte in Nordrhein-Westfalen soll zunächst niederschlagsfrei bleiben. Am Wochenende könnte sich aber ändern.

Menschen genießen das sonnige Wetter am Rhein. Bis zum Wochenende soll es in NRW trocken bleiben, am Samstag rechnet der Deutsche Wetterdienst jedoch mit Starkregen.
Menschen genießen das sonnige Wetter am Rhein. Bis zum Wochenende soll es in NRW trocken bleiben, am Samstag rechnet der Deutsche Wetterdienst jedoch mit Starkregen.  © Henning Kaiser/dpa

Am Donnerstag gebe es im Südwesten des Landes viel Sonnenschein, im Norden und Nordwesten dagegen mehr Wolken, teilte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mit.

Die Temperaturen liegen zwischen 25 und 27 Grad.

Am Freitag soll im ganzen Land gleichmäßig die Sonne scheinen. Zudem werde es noch ein Grad wärmer, sagte die Meteorologin.

Salzsäure in Coca-Cola-Werk ausgetreten: Mitarbeiter aus Klinik entlassen
Köln Unfall Salzsäure in Coca-Cola-Werk ausgetreten: Mitarbeiter aus Klinik entlassen

Der Hochdruckeinfluss ende jedoch am Wochenende: Ab Samstagmittag könne es gewittern, erneut sei lokal Starkregen möglich.

Welche Gebiete wie stark betroffen seien, könne derzeit noch nicht gesagt werden.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa, dwd.de (Bildmontage)

Mehr zum Thema Köln Wetter: