Ein Wetter-Wechsel in NRW steht bevor!

Köln/Düsseldorf/NRW - Das Wetter in Nordrhein-Westfalen wird in der zweiten Wochenhälfte wechselhaft.

Wechselhafte Aussichten für das Wetter: Wolken ziehen über den Kölner Dom und den Fernsehturm. (Symbolbild)
Wechselhafte Aussichten für das Wetter: Wolken ziehen über den Kölner Dom und den Fernsehturm. (Symbolbild)  © Federico Gambarini/dpa

Am Mittwoch bleibt es noch trocken und freundlich, im Tagesverlauf zeigt sich oft die Sonne, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Die Temperaturen erreichen 14 und 18 Grad.

In der Nacht zum Donnerstag wird es aber ungemütlich: Eine Kaltfront bringt viele Wolken, schauerartigen Regen und einzelne Windböen nach NRW.

Köln: Mercedes-Fahrer rast durch Köln-Kalk: Flucht vor Polizei endet mit Unfall
Köln Crime Mercedes-Fahrer rast durch Köln-Kalk: Flucht vor Polizei endet mit Unfall

Es kühlt auf 10 bis 5 Grad ab.

Am Donnerstag lockert es den Angaben nach zunächst auf.

Bei bis zu 13 Grad seien ab der Mittagszeit aber vermehrt Schauer möglich.

In den Hochlagen der Mittelgebirge kann der Regen in der Nacht zum Freitag zum Teil auch mit Schnee vermischt sein.

Das Wetter am Freitag und Samstag in NRW

Bei Tiefstwerten zwischen 4 und 1 Grad seien auch leichter Frost und Glätte möglich. Am Freitag bleibt es bei bis zu 8 Grad wechselhaft.

Wie auch am Samstag kann es vereinzelt regnen.

Titelfoto: Federico Gambarini/dpa

Mehr zum Thema Köln Wetter: