Wetter in NRW: Schnee und Regen wechseln sich ab

Köln - Kalte und feuchte Luft bestimmt in den kommenden Tagen das Wetter in Köln und in Nordrhein-Westfalen.

Auch in Köln bleibt das Wetter grau.
Auch in Köln bleibt das Wetter grau.  © Oliver Berg/dpa

Im Bergland und in Westfalen bildet sich Frost, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag in Offenbach mitteilte.

In Teilen von Nordrhein-Westfalen ist mit Schnee und Schneeregen zu rechnen. Örtlich warnt der DWD beim Wetter vor Glätte.

Am Donnerstag rechnen die Meteorologen oberhalb von 200 Metern mit leichtem Schneefall. Im Bergland sind bis zum Abend zwei bis vier Zentimeter Neuschnee möglich.

Die Höchsttemperaturen liegen bei 1 bis 3 Grad. Oberhalb von 300 Metern kann es leichten Dauerfrost bei null bis -2 Grad geben.

In der Nacht zum Freitag kann es nochmals schneien. Auch Schneeregen ist möglich.

Verbreitet muss mit Glätte gerechnet werden bei Tiefstwerten von 1 bis -4 Grad.

Wetter in Köln und NRW

Auch am Freitag kann es schneien bei Höchstwerten zwischen 1 Grad im Osten im Osten und 4 Grad am Niederrhein. In den Hochlagen ist leichter Dauerfrost bei etwa -2 Grad möglich.

Titelfoto: Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema Köln Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0