Wohnmobil in Köln abgefackelt, Mann flüchtet vom Tatort

Köln - In Köln-Wesseling hat in der Nacht zum Dienstag ein Wohnmobil gebrannt.

Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. (Symbolbild)
Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. (Symbolbild)  © hypedesk/123RF

Ein bisher unbekannter Täter hat nach ersten Erkenntnissen einen Altglascontainer an der Hitzeler Straße in Brand gesetzt, wie die Polizei Köln am Dienstag mitteilte.

Das Feuer griff dann auf das Fahrzeug über.

Zeugen hatten eine verdächtige Person auf einem Roller gesehen.

Köln: Promille-Fahrt in der Nacht: Betrunkene (30) rammt Auto, Zeuge nimmt die Verfolgung auf
Köln Promille-Fahrt in der Nacht: Betrunkene (30) rammt Auto, Zeuge nimmt die Verfolgung auf

Eine Fahndung blieb aber zunächst erfolglos.

Die Kölner Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand.

Titelfoto: hypedesk/123RF

Mehr zum Thema Köln: