Impfbereitschaft steigt an: So viele Deutsche wollen den Pieks gegen Corona!

Hamburg - Die Bereitschaft, sich gegen Corona impfen zu lassen, ist in Deutschland einer repräsentativen Umfrage zufolge leicht gestiegen.

Gertrud Vogel (92) wird als erste Kölnerin gegen Corona im Dezember geimpft. In Deutschland steigt die Zahl der Impfbereitschaft leicht an, von 57 auf 62 Prozent.
Gertrud Vogel (92) wird als erste Kölnerin gegen Corona im Dezember geimpft. In Deutschland steigt die Zahl der Impfbereitschaft leicht an, von 57 auf 62 Prozent.  © Henning Kaiser/dpa

Ende Januar lag sie bei 62 Prozent, im November hatten 57 Prozent der Befragten ihre Impfbereitschaft bekundet.

Das ergab eine Studie des Hamburg Center for Health Economics, wie die Universität Hamburg am Montag mitteilte.

Die repräsentative Befragung werde alle zwei Monate unter mehr als 7000 Menschen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Dänemark und Portugal durchgeführt. Die jüngste Umfrage wurde zwischen dem 19. Januar und 1. Februar gemacht.

Wärme oder Kälte bei Verletzungen: Diese Fehler passieren immer wieder!
Gesundheit Wärme oder Kälte bei Verletzungen: Diese Fehler passieren immer wieder!

Im Vergleich mit den anderen befragten Ländern belege Deutschland bei der Impfbereitschaft lediglich den vorletzten Platz, hieß es weiter.

Nur Frankreich habe mit 48 Prozent deutlich weniger Impfwillige.

So funktionieren die Impfstoffe gegen das Coronavirus

In Deutschland wird mit dem Impfstoff Biontech/Pfizer sowie Astrazeneca gegen Corona geimpft. Die Grafik zeigt, wie diese funktionieren.
In Deutschland wird mit dem Impfstoff Biontech/Pfizer sowie Astrazeneca gegen Corona geimpft. Die Grafik zeigt, wie diese funktionieren.  © dpa Grafik

Großteil der Befragten glaubt an Sicherheit der Impfstoffe

Eine 99-jährige Britin zeigt nach ihrer Corona-Impfung beide Daumen nach oben.
Eine 99-jährige Britin zeigt nach ihrer Corona-Impfung beide Daumen nach oben.  © Yui Mok/PA Wire/dpa

An der Spitze stehen derzeit die Briten und Dänen mit jeweils 80 Prozent. Allerdings hätten alle sieben Länder bei der Impfbereitschaft seit November vergangenen Jahres zugelegt.

"Wir sehen, dass vor allem die bisher unentschlossenen jungen Menschen nun eine Entscheidung getroffen haben", erklärte der Wissenschaftliche Direktor am Hamburg Center for Health Economics, Prof. Jonas Schreyögg.

Zudem sei das Vertrauen in die Sicherheit der Impfstoffe seit November in allen sieben Ländern gestiegen.

Blutgerinnsel im Darm: Arzt behauptet, es gibt Zusammenhang mit Corona-Impfung
Gesundheit Blutgerinnsel im Darm: Arzt behauptet, es gibt Zusammenhang mit Corona-Impfung

In Großbritannien und Dänemark werden den Angaben zufolge Werte von gut 70 Prozent erreicht.

In Deutschland glauben 57 Prozent der Befragten, dass die inzwischen verfügbaren Impfstoffe sicher sind.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Gesundheit: