14-Jährige sexuell genötigt: Polizei sucht Tatverdächtigen

Delitzsch - Ein 14 Jahre altes Mädchen ist am Abend des 2. Junis in der Erzbergerstraße in Delitzsch (Landkreis Nordsachsen) Opfer eines Übergriffs geworden. Sie wurde von einem unbekannten Mann sexuell genötigt.

Ein 14 Jahre altes Mädchen in Delitzsch wurde von einem Unbekannten angefasst und verfolgt. (Symbolbild)
Ein 14 Jahre altes Mädchen in Delitzsch wurde von einem Unbekannten angefasst und verfolgt. (Symbolbild)  © 123RF/Iakov Filimonov

Wie die Polizei mitteilt, habe das Mädchen gegen 18 Uhr allein auf einer Bank im Stadtpark gesessen, als ein Mann die Jugendliche plötzlich am Handgelenk packte.

Der Unbekannte habe die 14-Jährige demnach festgehalten und ihr über den Oberschenkel gestrichen. Außerdem habe der Täter seinem Opfer die Jacke bis zum Ellenbogen runtergezogen.

Das Mädchen habe sich befreien und wegrennen können, doch der Mann sei ihr gefolgt und habe sie schließlich an der Schulter zu fassen bekommen.

Zum Glück konnte sich das Mädchen mit Tritten wehren und anschließend flüchten.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen einer sexuellen Nötigung und sucht Zeugen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • Ende 30 Jahre alt
  • etwa 1,70 bis 1,75 Meter
  • kräftige, breite Figur mit Bauchansatz
  • braune, kurze, glatte Haare
  • Brille (vorn schwarz und an der Seite weiß)
  • Warze, etwas schräg unter dem rechten Auge
  • Drei-Tage-Bart
  • schwarzes T-Shirt mit weißer Aufschrift
  • blaue lange Jeanshose.

Zusätzlich hat die Polizei >>> hier ein Phantombild des Tatverdächtigen veröffentlicht.

Habt Ihr etwas gesehen oder erkennt den Mann? Hinweise nimmt die Kriminalaußenstelle Torgau unter der Telefonnummer 03421756325 oder die Kriminalpolizei Leipzig unter der Telefonnummer 034196646666 entgegen.

Titelfoto: 123RF/Iakov Filimonov

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0