17.000 Euro abgezockt: Betrüger nehmen Rentnerin bei Leipzig aus

Rötha - Enkeltrick im Landkreis Leipzig: Eine 82-Jährige ist am vergangenen Freitag von Betrügern ausgenommen worden. Die Rentnerin übergab einer Unbekannten 17.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine 82-jährige Rentnerin ist in Rötha (Landkreis Leipzig) Opfer eines Enkeltricks geworden. (Symbolbild)
Eine 82-jährige Rentnerin ist in Rötha (Landkreis Leipzig) Opfer eines Enkeltricks geworden. (Symbolbild)  © 123rf/ginasanders

Wie die Polizei Leipzig mitteilt, sei die Seniorin am Nachmittag von einem unbekannten Mann angerufen worden. Er habe vorgegeben, ihr Enkel zu sein und wegen eines Unfalls dringend 17.000 Euro zu brauchen.

Weiter habe der Anrufer behauptet, das Geld nicht persönlich abholen zu können und eine Vertretung schicken zu müssen.

Die 82-Jährige habe daraufhin die geforderte Summe von ihrem Konto abgehoben und das Bargeld anschließend einer unbekannten Frau übergeben.

Die Polizei ermittelt nun zu dem Betrug und sucht nach Zeugen.

Die Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 30 Jahre alt
  • zierliche Gestalt
  • etwa 1,60 Meter groß
  • dunkles, schulterlanges, glattes Haar
  • dunkle Augenfarbe
  • heller Teint
  • schwarze Mund-Nasen-Maske und Brille mit dunklem Rahmen
  • dunkle Jacke, heller Rock und dunkle Handtasche

Habt Ihr etwas gesehen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Borna unter der Telefonnummer 034332440 entgegen.

Titelfoto: 123rf/ginasanders

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0