79-Jähriger in Leipzig überfallen: Polizei sucht Zeugen

Leipzig - Zwei Männer haben mitten am Tag einem 79-Jährigen im Leipziger Stadtteil Schönefeld-Ost überfallen. Der Senior wurde von den unbekannten Täter bedroht, geschubst und beklaut.

Die Polizei ermittelt in dem Fall. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt in dem Fall. (Symbolbild)  © 123RF/angela rohde

Zu dem Vorfall kam es am gestrigen Montagmittag in der Gorkistraße, wie die Polizei Leipzig mitteilt.

Die beiden Männer sollen den 79-Jährigen in der Nähe eines Supermarktes bedroht haben: Er solle Autoschlüssel und Bargeld übergeben, sonst würden sie Gewalt anwenden. Um ihre Drohung zu verdeutlichen, hätten die Täter dem älteren Herren gegen den Brustkorb gestoßen.

Der 79-Jährige habe allerdings nur wenig Bargeld und seinen Wohnungsschlüssel bei sich gehabt. Die Täter seien mit dem Schlüssel geflüchtet.

Zwar sei der Senior unverletzt geblieben, durch die Aufregung habe er dennoch medizinische Betreuung benötigt.

Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:

  • zwischen 20 bis 22 Jahre alt
  • dunklerer Hautton
  • der eine mit normaler Statur, der andere etwas breiter
  • gutes Deutsch mit leichtem Akzent 
  • dunkle Kleidung, helle Schuhe mit schwarzen Streifen, weiße Handschuhe
  • einer von beiden hatte eine silberfarbene Uhr, zwei Ringe, ein Basecap mit einem Zeichen

Die Polizei sucht Zeugen. Habt Ihr etwas gehen? Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 034196646666 entgegen.

Titelfoto: 123RF/angela rohde

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0