Ausgerechnet in der Black Week! Verdi bestreikt Amazon in Leipzig

Leipzig - Seit Mitternacht haben Mitarbeiter des Online-Händlers Amazon im Leipziger Versandzentrum die Arbeit niedergelegt.

Mit dem Streik in der Black Week möchte die Gewerkschaft Verdi ein Zeichen setzen.
Mit dem Streik in der Black Week möchte die Gewerkschaft Verdi ein Zeichen setzen.  © Tobias Junghannß

"Wir sind überzeugt, dass wir damit ein klares Signal an Amazon senden", sagte der Streikleiter der Gewerkschaft Verdi, Thomas Schneider, am Donnerstagmorgen.

Er gehe davon aus, dass sich mehr als 400 Beschäftigte an dem dreitägigen Streik beteiligen.

Ziele seien die Anerkennung der Flächentarifverträge des Einzel- und Versandhandels durch Amazon sowie der Abschluss eines Tarifvertrags für gute und gesunde Arbeit.

Der Online-Händler gab sich gelassen und erwartet laut Mitteilung keine Auswirkungen auf den Betrieb.

Zuletzt hatten die Beschäftigten in Leipzig am Amazon Prime Day Mitte Oktober die Arbeit niedergelegt (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Tobias Junghannß

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0