Autofahrer aufgepasst: Diese A9-Anschlussstelle wird voll gesperrt!

Wiedemar - Die Anschlussstelle Wiedemar der Autobahn 9 im Landkreis Nordsachsen wird ab kommenden Freitag (26. Juni) in Richtung München voll gesperrt.

Bis zum 7. Juli müssen Autofahrer mit Behinderungen rechnen. (Symbolbild)
Bis zum 7. Juli müssen Autofahrer mit Behinderungen rechnen. (Symbolbild)  © 123rf/Udo Herrmann

Grund sind Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke, wie das Verkehrsministerium des Landes Sachsen-Anhalt am heutigen Mittwoch mitteilte.

Knapp zwei Wochen sollen die die Auf- und Abfahrt in Richtung Süden voll gesperrt werden und könnten voraussichtlich bis zum 7. Juli nicht genutzt werden.

Autofahrer müssten sich auf Behinderungen einstellen.

Der Verkehr wird den Angaben zufolge über die Anschlussstellen Halle und Schkeuditzer Kreuz umgeleitet.

Kostenpunkt der Erneuerung: Rund 350.000 Euro.

Titelfoto: 123rf/Udo Herrmann

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0