Staugefahr! Hier kann es auf Leipzigs Straßen bald länger dauern

Leipzig - Nach den Osterfeiertagen geht es auf Leipzigs Baustellen wieder rund. Diese Sperrungen und Staufallen kommen dann auf Euch zu:

In Leipzig wird weiterhin fleißig gebaut. Das kann natürlich zu dem ein oder anderen Stau führen. (Symbolbild)
In Leipzig wird weiterhin fleißig gebaut. Das kann natürlich zu dem ein oder anderen Stau führen. (Symbolbild)  © 123RF/ Christian Mueller

Ab Dienstag, 6. April, muss die Zweenfurther Straße wegen Sondernutzung bis zum 11. April voll gesperrt werden. Es wird eine örtliche Umfahrung über die Cunnersdorfer Straße empfohlen.

Auf der Cunnersdorfer Straße geht es dann am 12. April weiter mit der Sondernutzung, die bis zum 9. Juni zur Vollsperrung führen wird. Umgeleitet wird über die bis dahin wieder frei befahrbare Zweenfurther Straße.

Vom 6. April bis zum 30. Juni wird außerdem auf der Lützner Straße/Schönauer Ring an der Fernwärme gearbeitet, weshalb die Fahrspuren stadteinwärts vollständig gesperrt werden müssen. Mittels einer Baustellenampel soll der Verkehr dann über die Gegenspur gelenkt werden. Achtung: Das Verkehrs- und Tiefbauamt warnt deshalb an dieser Stelle vor Staugefahr!

Ebenfalls zu Staus kann es vom 6. bis zum 16. April in der Liebertwolkwitzer Straße/Höhe Zuckelhausener Ring kommen. Der Bereich muss wegen Abwasser-Arbeiten voll gesperrt und deshalb von Verkehrsteilnehmern örtlich umfahren werden.

Vor besonders starker Staugefahr warnt die Stadt außerdem in der Sebastian-Bach-Straße/Marschnerstraße, die wegen Bauarbeiten an der Fernwärme in Richtung Süden halbseitig gesperrt werden muss. Umgeleitet wird über die Jahnallee sowie Käthe-Kollwitz-Straße/Friedrich-Ebert-Straße/Karl-Tauchnitz-Straße.

Titelfoto: 123RF/ Christian Mueller

Mehr zum Thema Leipzig Baustellen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0