Bei Twitter angekündigt: Spontan-Demo in Leipzig-Connewitz

Leipzig - Spontan-Demonstration in Leipzig: Rund 120 Menschen sind am Mittwochabend unter dem Motto "Sponti gegen Repression" durch Connewitz gezogen. Der Aufzug war zuvor bei Twitter angekündigt worden.

120 Demonstranten kamen am Mittwochabend spontan in Connewitz zusammen.
120 Demonstranten kamen am Mittwochabend spontan in Connewitz zusammen.  © Silvio Bürger

Die Demonstranten starteten um 21 Uhr am Herderplatz, liefen dann über die Wolfgang-Heinze-Straße und die Bornaische Straße bis zur Stockartstraße.

Dort endete der spontane Protest gegen "die steigende Kontinuität der Angriffe des Staates" dann - laut Polizei seien die Demo-Teilnehmer in kleinen Gruppen auseinander geströmt und hätten sich in den angrenzenden Straßen verteilt.

Die Polizeidirektion Leipzig war mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei im Einsatz vor Ort.

"Ein Versammlungsleiter konnte durch die vor Ort befindliche Versammlungsbehörde nicht bekannt gemacht werden", so eine Polizeisprecherin.

Vereinzelt sei Pyrotechnik gezündet worden, die Demo ansonsten friedlich verlaufen.

Titelfoto: Silvio Bürger

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0