Bis 2021: Lufthansa stellt Flugbetrieb am Leipzig/Halle Airport ein

Leipzig - Die Corona-Pandemie lastet noch immer schwer auf der Lufthansa und ihrem Tochterunternehmen Eurowings. Nun musste das Streckennetz durch die fehlenden Einnahmen einige Einbußen machen.

In den nächsten Monaten wird man am Flughafen Leipzig/Halle vermutlich keine Lufthansa-Maschinen mehr zu sehen bekommen.
In den nächsten Monaten wird man am Flughafen Leipzig/Halle vermutlich keine Lufthansa-Maschinen mehr zu sehen bekommen.  © Ralf Seegers

Ab sofort wird das Unternehmen nicht mehr den Flughafen Leipzig/Halle ansteuern. Diese Pause soll sich noch mindestens bis Mai 2021 ziehen. 

Grund dafür ist die fehlende Nachfrage. "Vor dem Hintergrund der sich verschärfenden Reiseregelungen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gehen wir nicht von einer zeitnahen Erholung der Nachfrage aus", erklärt die Fluggesellschaft gegenüber TAG24. 

Bereits in den Sommermonaten musste das Lufthansa-Angebot am Leipzig/Halle Flughafen massiv zurückgefahren werden, zwischendurch schien es wieder aufwärts zu gehen. Doch nun ist die Entscheidung gefallen.

In den kalten Monaten müssen die Menschen aus dem Leipziger Umland also erstmal auf Lufthansa-Flüge verzichten, im Sommerflugplan 2021 soll dann alles wieder beim Alten sein.

Wer trotzdem in den nächsten Monaten mit Lufthansa ins europäische Ausland fliegen will, kann dies ab den Airports Frankfurt oder München tun. 

Titelfoto: Ralf Seegers

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0