Blutiger Sieg! Medizinische Fakultät der Uni Leipzig ist besonders "blutreich"

Leipzig - Im Zuge eines Blutspende-Wettbewerbs an 20 medizinischen Fakultäten hat das Team der Universität Leipzig in der Kategorie "Meiste Spender/innen" gewonnen.

Leipzig hat offenbar eine sehr "blutreiche" Hochschule. (Symbolbild)
Leipzig hat offenbar eine sehr "blutreiche" Hochschule. (Symbolbild)  © Bernd von Jutrczenka/dpa

Mit einer "überragenden Anzahl" von 2100 Teilnehmenden innerhalb eines Monats sei sie "blutreichste" Fakultät, wie die Organisatoren mitteilten.

Die Uni Würzburg punktete bei der Wertung "Meiste Medizinstudierende". 

Insgesamt nahmen an dem Wettbewerb, den ein Marburger Medizinstudent initiierte, knapp 14.000 Spender teil, darunter auch Studenten anderer Fakultäten.

Leipzig: Seltenes Spektakel: Königin der Nacht blüht im Botanischen Garten Leipzig
Leipzig Seltenes Spektakel: Königin der Nacht blüht im Botanischen Garten Leipzig

Dabei wurden auch mehr als 800 Erstspender gewonnen.

Die Aktion soll im nächsten Jahr ihre Fortsetzung finden.

Titelfoto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Mehr zum Thema Leipzig: