Brand in alter Fabrik: Feuerwehr rückt in Leipziger Osten aus

Leipzig - Am Montagabend ist auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Krause-Maschinenfabrik in Anger-Crottendorf ein Feuer ausgebrochen. 

Der entstandene Rauch zog über die Fabrik hinweg.
Der entstandene Rauch zog über die Fabrik hinweg.  © privat

Die Feuerwehr rückte nach TAG24-Informationen gegen 19.30 Uhr in die Theodor-Neubauer-Straße an. 

Im leerstehenden Gebäude der alten Maschinenfabrik war es zu einem Brand gekommen.

Der entstandene Rauch war sogar noch mehrere Straßen weiter deutlich sichtbar.

Über mehrere Leitern verschafften sich die Kameraden Zutritt zu dem Gebäude.

Die Feuerwehr rückte in die Theodor-Neubauer-Straße an.
Die Feuerwehr rückte in die Theodor-Neubauer-Straße an.  © Einsatzfahrten Leipzig

Zu dieser Stunde ist die Brandursache noch unbekannt. Außerdem ist ungeklärt, ob sich zum Zeitpunkt des Brandes Personen im Innern des Hauses befanden.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0