Brandanschlag? Vonovia-Firmenwagen im Leipziger Osten in Flammen

Leipzig - War es ein Anschlag? Im Leipziger Osten haben am frühen Dienstagmorgen mehrere Vonovia-Firmenwagen gebrannt.

Im Leipziger Osten brannten am Dienstagmorgen mehrere Vonovia-Firmenwagen.
Im Leipziger Osten brannten am Dienstagmorgen mehrere Vonovia-Firmenwagen.  © News5/Christian Grube

Wie das Landeskriminalamt mitteilte, brachen die Feuer gegen 3.46 Uhr auf dem Gelände der Immobilienfirma in der Geithainer Straße 98 bis 91 aus.

Demnach wurde das betroffene Unternehmen bereits mehrfach Opfer von Brandanschlägen.

Da eine politische Motivation nicht ausgeschlossen werden könne, übernehme das Polizeiliche Extremismus- und Terrorismus-Abwehrzentrum (PTAZ) die Ermittlungen.

Leipzig: Polizei muss Leipziger Ratssitzung absichern: Was war da los?
Leipzig Polizei muss Leipziger Ratssitzung absichern: Was war da los?

"Die Ermittler gehen nach den bisherigen Feststellungen von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus", hieß es.

Zur Höhe des Schadens lagen noch keine Informationen vor.

Das PTAZ des Landeskriminalamts Sachsen ermittelt in dem Fall.
Das PTAZ des Landeskriminalamts Sachsen ermittelt in dem Fall.  © News5/Christian Grube

Nun sucht die Polizei Zeugen. Habt Ihr etwas gesehen? Hinweise nimmt das LKA unter der Telefonnummer 0800/8552055 entgegen.

Originalmeldung von 9.26 Uhr, aktualisiert um 14.27 Uhr

Titelfoto: News5/Christian Grube

Mehr zum Thema Leipzig: