15-Jähriger verprügelt und mit Waffe bedroht: Leipziger Polizei sucht Zeugen

Leipzig - Am Dienstagnachmittag wurde ein Jugendlicher in Leipzig-Leutzsch von zwei Männern ausgeraubt und erpresst.

Die Kripo bittet die Leipziger bei der Suche nach den Tätern um Hilfe. Das Opfer des Raubes konnte die Räuber beschreiben. (Symbolbild)
Die Kripo bittet die Leipziger bei der Suche nach den Tätern um Hilfe. Das Opfer des Raubes konnte die Räuber beschreiben. (Symbolbild)  © Montage: dpa/Paul Zinken, dpa/Boris Roessler

Nach Angaben der Polizei sprachen die beiden Unbekannten den 15-Jährigen gegen 15 Uhr in der Straße "Am Wasserschloss" an und forderten ihn dazu auf, ihnen den Inhalt seiner Tasche und einige seiner Klamotten zu geben.

Als sich der Teenager weigerte, schlug einer der Männer auf ihn ein, der andere bedrohte ihn nach Angaben der Polizei mit einem "spitzen Gegenstand". Der 15-Jährige kapitulierte schließlich und übergab den Räubern seine Tasche und die geforderten Kleidungsstücke, woraufhin diese flüchteten.

Der Jugendliche wurde durch den Überfall leicht verletzt - ihm entstand ein Stehlschaden im mittleren dreistelligen Betrag. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen einer räuberischen Erpressung aufgenommen.

Bei der Suche nach den Tätern ist die Polizei auf Mithilfe aus der Bevölkerung angewiesen.

Beschreibung der Räuber aus Leipzig-Leutzsch:

Person 1:

  • circa 18 bis 20 Jahre alt
  • circa 1,70 Meter groß
  • kurze lockige Haare, an den Seiten kurz rasiert
  • markanter dunkler Oberlippenbart
  • roter Jogginganzug aus Nylongewebe, auf beiden Armen eine schwarze Naht mit weißer Aufschrift "Lacoste"
  • trug schräg über die Schulter eine Tasche mit schwarzem Gurt
  • südländisches Erscheinungsbild

Person 2:

  • circa 18 bis 20 Jahre alt
  • circa 1,70 Meter groß
  • braune Augen
  • große Nase
  • schwarzer Kinnbart bis zu den Ohren
  • kurze zur Seite gegelte, dunkle Haare, an den Seiten leicht ausrasiert
  • blaues T-Shirt, kurze Hose
  • graue Bauchtasche der Marke "Eastpak"
  • südländisches Erscheinungsbild

Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter der 034196646666 zu melden.

Titelfoto: Montage: dpa/Paul Zinken, dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Leipzig Crime: