Alte Brauerei und zwei Autos in Brand: Leipziger Feuerwehr im Einsatz

Leipzig - In der Nacht zum Sonntag musste die Leipziger Feuerwehr gleich zweimal ausrücken. 

Die Feuerwehr konnte beide Brände löschen. (Symbolbild)
Die Feuerwehr konnte beide Brände löschen. (Symbolbild)  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB

Gegen 0.20 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr zum ersten Brand nach Leipzig-Lützschena alarmiert. Dort stand der Dachstuhl eines Gebäudes auf dem Gelände der alten Sternburg-Brauerei in Flammen. 

600 Quadratmeter brannten nach Angaben der Polizei ab. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist nicht bekannt - eine Brandstiftung sei jedoch nicht auszuschließen. 

Um 0.55 Uhr dann entfachten Unbekannte ein Feuer in auf einem Hausmüllplatz im Wangerooger Weg in Leipzig-Gohlis. Zunächst standen nur zwei Plastikcontainer in Flammen, dann griff das Feuer auf zwei in der Nähe geparkte Fahrzeuge über. 

Ein Skoda Octavia und ein Audi A3 wurden schwer beschädigt, es entstand ein Sachschaden von rund 28.000 Euro. 


Die Polizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0