Autos brennen auf Gelände der Alten Messe: Ermittlungen wegen Brandstiftung

Leipzig - Auf einem Firmengelände im Gewerbegebiet der Alten Messe in Leipzig haben am Sonntagmorgen mehrere Fahrzeuge gebrannt.

Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass drei Fahrzeuge auf der Alten Messe leicht bis komplett abbrannten. (Symbolbild)
Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass drei Fahrzeuge auf der Alten Messe leicht bis komplett abbrannten. (Symbolbild)  © 123RF/kzenon

Wie die Leipziger Polizeidirektion mitteilte, wurde ein Fahrzeug in der Puschstraße komplett zerstört und ein zweites stark beschädigt. Bei einem dritten Auto gab es leichte Beschädigungen.

Die genaue Ursache des Feuers sei noch unklar. Die Polizei ermittelt aber wegen Brandstiftung.

Der Schaden bewege sich im unteren fünfstelligen Bereich, hieß es.

Titelfoto: 123RF/kzenon

Mehr zum Thema Leipzig Crime: