Blutige Auseinandersetzung in: Haftbefehl gegen drei Tatverdächtige!

Leipzig - Zahlreiche Kräfte der Leipziger Polizei sind zur Stunde im Ortsteil Schönefeld-Abtnaundorf im Einsatz.

Der abgesperrte Haltestellenbereich am Stannebeinplatz.
Der abgesperrte Haltestellenbereich am Stannebeinplatz.  © Silvio Bürger

Dort war es kurz nach 16 Uhr am Stannebeinplatz/Gorkistraße zu einem offenbar heftigen Streit gekommen.

Auf TAG24-Anfrage schilderte Polizeisprecher Olaf Hoppe, dass sich an der dortigen Haltestelle eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen entwickelt hat.

Ein Beteiligter ist nach ersten Informationen verletzt. Darauf weisen auch Blutspuren auf dem Boden hin.

Die Polizei ist mit zahlreichen Kräften vor Ort, auch Kollegen der Bereitschaftspolizei sind im Einsatz.

"Mehrere mögliche Tatverdächtige sind geflüchtet. Nach ihnen wird aktuell gesucht", sagte Hoppe.

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Zahlreiche Polizisten sind zur Stunde im Einsatz.
Zahlreiche Polizisten sind zur Stunde im Einsatz.  © Silvio Bürger

TAG24 bleibt dran.

UPDATE, 19. JUNI, 16.55 Uhr: Haftbefehl gegen drei Verdächtige erlassen

Die Polizei hat neue Informationen zur Auseinandersetzung am Stannebeinplatz herausgegeben. Demnach wurden drei Beschuldigte am heutigen Freitag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft gegen alle Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung erließ. 

Der Erlass wurde umgehend vollzogen. Die drei Beschuldigten im Alter von 22, 24 und 30 Jahren befinden sich nun in Untersuchungshaft.

Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: Silvio Bürger

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0