Dunkle Jahreszeit: Polizei warnt vor steigender Anzahl von Einbrüchen in Leipzig

Leipzig - In den vergangenen Wochen haben sich Einbrüche in einigen Stadtteilen von Leipzig gehäuft. Die Polizei möchte die Bevölkerung sensibilisieren.

Viele Einbrecher verschaffen sich Zutritt zu den Gebäuden über Fenster und Wintergärten - deshalb sollten diese besonders gut verschlossen werden. (Symbolbild)
Viele Einbrecher verschaffen sich Zutritt zu den Gebäuden über Fenster und Wintergärten - deshalb sollten diese besonders gut verschlossen werden. (Symbolbild)  © 123RF/rainerfuhrmann

Der aktuellste Vorfall ereignete sich am Donnerstagvormittag zwischen 6.30 und 11.45 Uhr.

Unbekannte waren den Angaben der Behörde nach in ein Einfamilienhaus in Leipzig-Lindenthal durch die Fenster eingebrochen, hatten mehrere Schränke durchsucht und schließlich Schmuck im Wert einer niedrigen fünfstelligen Summe entwendet.

Hinweise zur Tat nimmt die Kripo in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter der 034196646666 entgegen.

Leipzig: Auto fängt bei Leipzig Feuer, Flammen greifen auf Wiese über
Leipzig Feuerwehreinsatz Auto fängt bei Leipzig Feuer, Flammen greifen auf Wiese über

Nicht nur in Lindenthal, auch in den Stadtteilen Bölitz-Ehrenberg, Wiederitzsch und im Bereich Markkleeberg ist es zuletzt häufiger zu Einbrüchen gekommen. "Die Einbrüche fanden zumeist zur Tageszeit statt, wenn die Bewohner außer Haus waren", so die Polizei. Zutritt verschafft hatten sich die Täter meist über Fenster, Wintergärten oder den Sprung auf eine Mülltonne.

"Verschließen Sie auch bei kurzer Abwesenheit Türen und Fenster sorgfältig. Achten Sie darauf, dass keine Leitern, Mülltonnen oder ähnliches als Einstiegshilfe genutzt werden können, und bewahren Sie Wertgegenstände ausschließlich gut gesichert im Haus und nach Möglichkeit in einem Tresor auf", rät die Polizei.

Auch sollte man sich solidarisch gegenüber der Nachbarn verhalten und sofort Meldung erstatten, wenn man beispielsweise Fremde auf dem Nachbargrundstück entdeckt.

Titelfoto: 123RF/rainerfuhrmann

Mehr zum Thema Leipzig Crime: