Ein Angreifer trat ihm gegen den Kopf! 16-Jähriger in Leipzig verfolgt und angegriffen

Leipzig - Auf der Lausener Straße im Leipziger Stadtteil Lausen-Grünau ist am Sonntagabend ein 16-Jähriger von drei Unbekannten verfolgt und angegriffen worden.

Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten Raubes. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten Raubes. (Symbolbild)  © Jaromír Chalabala/123RF

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Jugendliche zusammen mit einem Freund (17) auf der Lausener Straße unterwegs, als sie bemerkten, dass sie von zwei Männern sowie einer Frau verfolgt werden.

Das Duo versuchte zu fliehen. Dabei stürzte der 16-Jährige jedoch, woraufhin ihn die Verfolger einholten.

Einer der Männer soll ihm daraufhin mehrfach gegen den Kopf getreten und von ihm gefordert haben, sein Handy rauszugeben.

"Elefant, Tiger & Co" klärt auf: Hättet Ihr das Zeug zum Koala-Pfleger?
Zoo Leipzig "Elefant, Tiger & Co" klärt auf: Hättet Ihr das Zeug zum Koala-Pfleger?

Der Jugendliche weigerte sich jedoch. Kurz darauf gelang auch ihm die Flucht. Die drei Angreifer machten sich darauf in unbekannte Richtung davon.

Nachdem der Jugendliche die Tat gemeldet hatte, wurde er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Tritte gegen den Kopf hatten Verletzungen hinterlassen.

Polizei startet Öffentlichkeitsfahndung

Die Polizei hat indes die Ermittlungen aufgenommen und Beschreibungen des Trios herausgegeben.

Person 1 (der Angreifer):

  • Männlich
  • Etwa 1,65 Meter groß
  • Normale Statur
  • Trug ein grünes Shirt und einen schwarzen Rucksack

Person 2:

  • Männlich
  • etwa 1,85 Meter groß
  • kurze, blonde Haare und Piercings im Gesicht
  • Trug ein helles Shirt und ein schwarzes Basecap

Person 3:

  • Weiblich
  • Etwa 1,55 Meter groß
  • kräftige Statur
  • braune, lange Haare
  • Trug dunkle Kleidung und ein nach hinten gerichtetes Basecap mit einem Cannabis-Blatt drauf.

Die Polizei bittet Personen, die Hinweise zum Geschehen oder den drei Unbekannten liefern können, darum, sich bei der Leipziger Kripo unter Tel. 034196646666 zu melden.

Titelfoto: Jaromír Chalabala/123RF

Mehr zum Thema Leipzig Crime: