Irrer Raub in Leipzig: Passanten fassen Täter, plötzlich geht eine Frau auf die Helfer los!

Leipzig - Im Leipziger Stadtteil Gohlis-Süd ist es am Montagmorgen zu einem räuberischen Diebstahl samt überraschender Wendung gekommen. Los ging alles mit einer Tasche auf dem Beifahrersitz eines Transporters.

Die Leipziger Kripo ermittelt bereits in dem Fall und hat eine Beschreibung der Täter herausgegeben. (Symbolbild)
Die Leipziger Kripo ermittelt bereits in dem Fall und hat eine Beschreibung der Täter herausgegeben. (Symbolbild)  © fotohenk/123rf

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Unbekannter diese gestohlen, als der Transporter gerade an der Elsbethstraße abgestellt war.

Pech für den Täter: Der Fahrer (39) des Fahrzeugs bemerkte ihn dabei und nahm die Verfolgung auf. Während der Jagd durch Leipzigs Straßen kamen ihm sogar noch zwei Passanten zur Hilfe, die den Unbekannten schließlich in Höhe der Haltestelle Georg-Schumann-Straße/Lindenthaler Straße an seiner Flucht hindern konnten.

Was dann jedoch passierte, hätte wohl niemand der Verfolger ahnen können. Eine Frau drängte sich plötzlich hinzu und fing an, die Helfer sowie den 39-Jährigen mit einem spitzen Gegenstand zu bedrohen. Während sie das Trio ablenkte, nahm der Dieb seine Beute wieder an sich.

Als die Frau daraufhin auch noch Pfefferspray einsetzte, konnte sich das Räuber-Duo aus dem Staub machen.

Polizei gibt Beschreibung der Täter heraus

Der 39-Jährige und die beiden Helfer erlitten leichte Verletzungen. Die Kriminalpolizei hat bereits die Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und eine Beschreibung der Täter herausgegeben:

Dieb:

  • Zwischen 20 und 25 Jahren alt,

  • Zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß,
  • Kurze dunkle Haare, dunkle Augenfarbe
  • Schlanke Statur, schmales Gesicht
  • Trug einen dunklen Anorak mit weißem Kragen an der Kapuze sowie eine dunkle Hose.

Seine Helferin:

  • Zwischen 30 und 35 Jahren alt

  • Zwischen 1,60 und 1,65 Meter groß,
  • Normale bis kräftige Statur
  • kurze dunkle Haare
  • Trug einen roten Pullover unter einer dunklen Jacke, eine schwarze Wollmütze, weiße Turnschuhe sowie einen Mund-Nasen-Schutz.

Zeugen, die Hinweise zum Vorfall liefern können, sollen sich bei der Leipziger Kripo unter Tel. 034196646666 melden.

Titelfoto: fotohenk/123rf

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0