Beschwipste Spritztour: 26-Jährige demoliert parkende Autos

Leipzig - Eine betrunkene Autofahrerin richtete bei einer Spritztour durch den Leipziger Stadtteil Stötteritz in der Nacht auf Dienstag einigen Schaden an.

Den beiden geparkten Autos wurde übel mitgespielt.
Den beiden geparkten Autos wurde übel mitgespielt.  © Anke Brod

Kurz nach Mitternacht war eine 26-jährige Opel-Astra-Fahrerin stadteinwärts auf der Naunhofer Straße unterwegs.

Aus bisher unbekannter Ursache geriet das Fahrzeug plötzlich ins Schleudern und beschädigte zwei parkende Autos am Straßenrand. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

Die 26-jährige Deutsche blieb allerdings keineswegs stehen, sondern setzte ihre kleine Spritztour weiter fort.

Wie ein Polizeisprecher berichtete, konnte der Opel wenig später verlassen gefunden werden. Die Fahrerin wurde in der Nähe aufgegriffen.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest brachte dann eine mögliche Erklärung für die wirre Fahrt: Die Frau hatte 0,22 Promille und wurde außerdem positiv auf Cannabis und Amphetamine getestet.

Eine Frau krachte in der Nacht von Montag auf Dienstag in zwei Autos am Straßenrand.
Eine Frau krachte in der Nacht von Montag auf Dienstag in zwei Autos am Straßenrand.  © Anke Brod

Gegen die 26-Jährige wird nun wegen mehrerer Verkehrsvergehen ermittelt.

Titelfoto: Anke Brod

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0