Unfall und Fahrerflucht: Tanklasterfahrer setzt auf der B2 Rückwärtsgang ein

Leipzig - Auffahrunfall auf der B2 Richtung Leipzig am Dienstagvormittag.

Der Fahrer eines Tanklasters hatte die falsche Abzweigung genommen und kehrte um. Dadurch kam es zu einem Crash. (Symbolbild)
Der Fahrer eines Tanklasters hatte die falsche Abzweigung genommen und kehrte um. Dadurch kam es zu einem Crash. (Symbolbild)  © petkov/123RF

Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, fuhr der Fahrer eines Tanklasters aus Borna kommend versehentlich auf die Bundesstraße auf. 

Da er eigentlich auf die A38 wollte und dies erst kurz nach der Auffahrt bemerkte, versuchte er kurzerhand rückwärts wieder zur Abfahrt B2 zu kommen.

Durch eine Vollbremsung konnte ein Auto hinter ihm einen Crash gerade noch verhindern. Ein anderes Auto dahinter wiederum hatte nicht so viel Glück und fuhr auf den vorderen Wagen auf.

Es kam zu einem Sachschaden an beiden Fahrzeugen, verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand.

Trotz des Unfalls setzte der Tankwagenfahrer seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Die Polizei bittet nun um Hinweise. Wer Angaben zum Vorfall machen kann, soll sich bei der Polizei unter der Nummer 034332440 melden.

Titelfoto: petkov/123RF

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0