Mann wird auf offener Straße wegen Handy gleich zwei Mal verprügelt

Leipzig - Brutaler Angriff auf einen Mann in der Nacht zum Dienstag in Leipzig-Grünau.

Die Polizei sucht nun nach den beiden unbekannten Männern. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nun nach den beiden unbekannten Männern. (Symbolbild)  © Jaromír Chalabala/123RF

Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, stieg ein Mann nahe der Plovdiver Straße aus der Straßenbahn aus.

Zwei unbekannte Männer, die mit ihm in der Bahn gefahren waren, folgten ihm.

Kurz darauf sollen sie ihn unvermittelt zu Boden geschlagen und Bargeld verlangt haben.

Als sich das Opfer weigerte, entfernten sie sich zunächst ein paar Meter. Der Mann versuchte daraufhin - mittels seines Handys - die Polizei zu rufen.

Doch die Täter kehrten zurück und schlugen erneut auf ihn ein. Danach schnappten sie sich sein Handy und flohen in eine unbekannte Richtung.

Das Opfer begab sich im Anschluss nach Hause und wurde kurz danach in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Hinweise zum Sachverhalt oder zu den unbekannten Tatverdächtigen können bei der Kriminalpolizei unter der Nummer 0341 966 4 6666 gemeldet werden.

Titelfoto: Jaromír Chalabala/123RF

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0