Frau weist Pärchen auf Maskenpflicht hin und wird angegriffen

Magdeburg - Angriff auf eine 56-jährige Magdeburgerin am Dienstagabend in der Straßenbahnlinie 2 zwischen den Haltestellen Alter Markt und Planckstraße.

Die Polizei ist auf der Suche nach einem jungen Paar, das eine Magdeburgerin attackiert hat. (Symbolbild)
Die Polizei ist auf der Suche nach einem jungen Paar, das eine Magdeburgerin attackiert hat. (Symbolbild)  © Jaromír Chalabala/123RF

Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, habe die Frau ein junges Pärchen darauf hingewiesen, dass es eine Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr gibt. 

Statt jedoch eine Maske aufzusetzen, reagierte das Paar aggressiv. Beide beleidigten die 56-Jährige. In der Folge griffen sie die Frau sogar körperlich an.

An der Haltestelle Planckstraße verließen sie schließlich die Bahn. 

Das Opfer konnte die Täter wie folgt beschreiben: 

Täter 1: männlich, ca. 17 bis 22 Jahre alt, aufgedunsenes Gesicht, ungepflegtes Äußeres, dunkel gekleidet.

Täter 2: weiblich, ca. 17 bis 22 Jahre alt, ca. 165 bis 170 Zentimeter groß, korpulente Figur, lange rote Haare, diverse Piercings im Gesicht, bekleidet mit einer Jacke und olivgrüner Hose.

Die Magdeburgerin wurde verletzt, klagte über Schmerzen. Ein Einsatz von Rettungskräften war jedoch nicht notwendig. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise zur Tat nimmt das Polizeirevier Magdeburg unter der Nummer 03915463295 entgegen.

Titelfoto: Jaromír Chalabala/123RF

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0