Auf 15-Jährigen eingeschlagen, weil er Jacke von "Thor Steinar" trug

Magdeburg - Am Montagabend gegen 21.15 Uhr hielt sich ein 15-Jähriger zusammen mit einem Zeugen auf einer Terrasse eines Schnellimbisses in der Großen Diesdorfer Straße auf.

Die Polizei ist auf der Suche nach zwei männlichen Unbekannten. (Symbolbild)
Die Polizei ist auf der Suche nach zwei männlichen Unbekannten. (Symbolbild)  © Angela Rohde/123rf

Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, kamen plötzlich zwei mit Sturmhauben maskierte Unbekannte auf ihn zu.

Sie sprachen ihn sofort unvermittelt auf seine Jacke an, die von der Marke "Thor Steinar" war. Zudem sagten sie, dass der 15-Jährige in dem Viertel der Stadt nicht willkommen sei.

in der Folge stellte sich einer der Täter direkt vor das Opfer, sein Kumpan schlug mit der Faust direkt auf den 15-Jährigen ein. 

In einem günstigen Moment konnte sich der junge Mann schließlich aus der Situation befreien und entkommen.

Die Täter verschwanden unerkannt in Richtung Schellheimerplatz.

Die beiden Täter konnten wie folgt beschrieben werden:

  • Täter 1, männlich, ca. 190cm groß, dunkle Bekleidung, mit camouflage Sturmhaube maskiert
  • Täter 2, männlich, ca. 190cm groß, mit schwarzer Sturmhaube maskiert

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat und/oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.

Titelfoto: Angela Rohde/123rf

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0