Geld oder Schläge: Jugendliche von Acht-Mann-Gruppe überfallen

Magdeburg - Im Bereich des Hasselbachplatzes stiegen ein 18- und ein 19-Jähriger am Samstagabend gegen 18.30 Uhr aus der Straßenbahn in Magdeburg aus.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)  © 123RF foottoo

Dort trafen die beiden auf eine achtköpfige Personengruppe.

Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, trat ein Mann aus der Gruppe und forderte die Jugendlichen auf, ihr Bargeld herauszurücken. 

Er machte klar, dass, sollten sie sich weigern, es Schläge geben würde. Um seine Forderungen zu untermauern, soll er einem der Opfer mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen haben.

Aus Angst gaben die Jugendlichen schließlich ihr Bargeld an den Täter weiter. 

Die achtköpfige Personengruppe mit augenscheinlichem Migrationshintergrund floh anschließend in eine unbekannte Richtung.

Die Polizei hat nun die Ermittlungen zur Tat aufgenommen.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat und/oder zum Täter geben können, werden gebeten sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.

Titelfoto: 123RF foottoo

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0