MDR-Kamerateam auf Leipziger Hauptbahnhof angegriffen

Leipzig - Ein Team des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) ist am Freitagmittag auf dem Hauptbahnhof Leipzig angegriffen worden.

Auf dem Leipziger Hauptbahnhof wurde am Freitag ein MDR-Team beleidigt. (Archivbild)
Auf dem Leipziger Hauptbahnhof wurde am Freitag ein MDR-Team beleidigt. (Archivbild)  © Alexander Bischoff

Wie die Bundespolizei am Samstagvormittag mitteilte, produzierten die Mitarbeiter gerade Filmaufnahmen auf dem Querbahnsteig.

Dabei soll ein 28-jähriger Deutscher auf das Team zugegangen und dieses mehrfach lautstark und ehrverletzend beleidigt haben. 

Eine Redakteurin zeigte den Vorfall im Anschluss bei der Bundespolizei an.

Der Tatverdächtige wurde noch vor Ort am Hauptbahnhof gestellt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. 

Die Ermittlungen dauern an.

Am 1. Mai wurde ein Team des ZDF in Berlin von rund 15 teils Vermummten angegriffen, es gab mehrere Verletzte. 

Titelfoto: Alexander Bischoff

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0