Pärchen wird von drei Männern verprügelt: Polizei schnappt Verdächtigen

Leipzig - Am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr kam es auf der Selliner Straße in Leipzig Lausen-Grünau zu einem Zwischenfall. 

Die Polizei konnte einen der Tatverdächtigen bereits schnappen. (Symbolbild)
Die Polizei konnte einen der Tatverdächtigen bereits schnappen. (Symbolbild)  © Angela Rohde/123rf

Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, legte sich ein Pärchen (weiblich, 33 Jahre / männlich, 38 Jahre) zunächst verbal mit drei Männern zwischen 20 und 30 Jahren an. 

Der Grund für die Auseinandersetzung blieb zunächst unklar, jedoch wollten die Männer kurz darauf offenbar nicht länger mit Worten agieren.

Der 38-Jährige wurde von allen drei Angreifern getreten und geschlagen. Auch die Frau wurde in die Prügelei mit einbezogen, blieb laut den Beamten aber unverletzt.

Nach der Schlägerei musste ihr Mann mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Täter flüchteten.

Wenige Stunden später konnten die Polizisten jedoch einen der Tatverdächtigen im Ortsteil Lindenau fassen. 

Der 22-Jährige hatte bei einem Alkoholtest einen Wert von 1,84 Promille.

Die Identitäten seiner Begleiter sind noch nicht bekannt. Es wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Titelfoto: Angela Rohde/123rf

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0