Teurer Porsche steht lichterloh in Flammen: Brandstiftung?

Leipzig - In der Nacht zum Samstag hat ein Porsche in Leipzig-Leutzsch Feuer gefangen. 

Gegen 1 Uhr fing der Porsche Feuer.
Gegen 1 Uhr fing der Porsche Feuer.  © Einsatzfahrten Leipzig

Nach Angaben der Polizei wurden die Einsatzkräfte gegen 1 Uhr in die Rathenaustraße alarmiert. Dort stand ein hochwertiger Porsche Panamera Turbo lichterloh auf einem Parkplatz in Flammen

Zeugenberichten zufolge soll genau der gleiche Besitzer bereits vor zwei Jahren Opfer von Brandstiftung gewesen sein: 

Am 21. Juli 2018 fackelten Unbekannte nur wenige Meter entfernt vom aktuellen Brandort ebenfalls einen Porsche an.

Die Feuerwehr löschte den Brand.
Die Feuerwehr löschte den Brand.  © Einsatzfahrten Leipzig

Der genaue Sachschaden ist noch nicht bekannt. Die Kripo ermittelt. 

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0