Mann geht mit Hund spazieren, plötzlich wird er von einem Motorrad gerammt

Rackwitz - Ein Motorradfahrer in Rackwitz (Landkreis Nordsachsen) hat am späten Montagabend einen Mann und dessen Hund bei einem Unfall verletzt und ist danach geflüchtet.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)  © Christoph Schmidt/dpa

Gegen den Fahrer wird nun wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt, wie eine Sprecherin der Polizei Leipzig am Dienstag sagte. 

Laut Polizei bremste der Motorradfahrer in einer Kurve ab, stürzte und touchierte mit dem Hinterrad den Mann und seinen Hund. 

Anschließend entfernte er sich einfach von der Unfallstelle.

Der Hundebesitzer sei mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht worden, so die Polizeisprecherin.

Die Beamten haben die Ermittlungen zu dem Fall aufgenommen. 

Titelfoto: Christoph Schmidt/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0