Palmengarten: Zwei Personen bei nächtlichen Übergriffen beraubt und verletzt

Leipzig - Am Wochenende spielten sich im Leipziger Palmengarten - wie auch schon in den vergangenen Wochen - Raubstraftaten ab. Allein in der Nacht auf Samstag kam es dort zu zwei Übergriffen.

Im Palmengarten ereigneten sich in der Nacht auf Samstag zwei Raubüberfälle. (Symbolbild)
Im Palmengarten ereigneten sich in der Nacht auf Samstag zwei Raubüberfälle. (Symbolbild)  © Harald Tittel/dpa

Der erste Vorfall spielte sich bereits am Freitagabend gegen 23.55 Uhr ab, wie die Leipziger Polizeidirektion nun mitteilte.

Demnach wurde ein 16-Jähriger im Palmengarten erst mit einer Taschenlampe angeleuchtet und dann von einer Männergruppe angesprochen.

"Nachdem er zu seinen persönlichen Gegenständen befragt worden sein soll, übergab er ihnen Bekleidungsstücke, Alkohol und Tabakswaren samt Zubehör", so Polizeisprecherin Dorothea Benndorf.

10.000 Euro Schaden: Ermittlungen nach Crash gegen Polo-Fahrerin
Leipzig Unfall 10.000 Euro Schaden: Ermittlungen nach Crash gegen Polo-Fahrerin

Damit jedoch nicht genug: Als der Jugendliche weglaufen wollte, wurde er von den fünf bis sieben Männern zu Boden gerungen und geschlagen, wodurch er leicht verletzt wurde.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

Person 1:

  • circa 17 Jahre alt
  • circa 1,80m groß, normale Statur
  • schwarze kurze Haare
  • Bekleidung: weißer Pullover, schwarze Weste
  • sprach Deutsch mit Akzent
  • hatte eine Taschenlampe dabei

Person 2:

  • circa 17 Jahre alt
  • circa 1,72m groß, etwas dicker
  • dunkle Haare
  • schwarzes T-Shirt mit großem Aufdruck auf der Brust, Bauchtasche schräg über der Schulter mit breitem Gurtband

Person 3:

  • circa 15 bis 17 Jahre alt
  • circa 1,85m groß, dick
  • dunkle Hautfarbe
  • dunkle Bekleidung, schwarzer Mund-Nasen-Schutz

Person 4:

  • circa 17 Jahre alt
  • circa 1,85 m groß, kräftige Statur
  • dunkle Haare
  • weißer Pullover
Zu den übrigen Personen konnten keine näheren Angaben gemacht werden. Alle jungen Männer (mit Ausnahme von Person 3) wurden mit einem "osteuropäischen Erscheinungsbild" beschrieben.

Zwei Stunden später folgte der nächste Angriff

Wie Benndorf weiterhin berichtete, wurde nur zwei Stunden später im Palmengarten ein 20-Jähriger ebenfalls von einer fünf- bis siebenköpfigen Männergruppe zu Boden gerungen, geschlagen und getreten. Die Gruppe raubte seine Tasche, Armbanduhr, sein Handy sowie seine Turnschuhe, danach flüchteten sie in Richtung Sportforum. .

"Der junge Mann wurde bei dem Übergriff schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert", so Benndorf. Die Täter sollen dunkel angezogen gewesen sein, abgesehen von einer Person mit einem weißen Pullover und schwarzer Weste.

Die Kripo prüft nun die Zusammenhänge zwischen den Taten. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 034196646666 entgegen.

Titelfoto: Harald Tittel/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Crime: