Schock in Grünau: 19-Jähriger in eigener Wohnung überfallen

Leipzig - Eine böse Überraschung erlebte am vergangenen Samstagabend ein 19-Jähriger, als er in seiner eigenen Wohnung im Stadtteil Grünau-Nord überfallen wurde.

Unbekannte überwältigten den 19-Jährigen in seiner Wohnung und stahlen Bargeld und Wertsachen. (Symbolbild)
Unbekannte überwältigten den 19-Jährigen in seiner Wohnung und stahlen Bargeld und Wertsachen. (Symbolbild)  © 123RF/udo72

Wie die Polizei am Montag mitteilte, haben zwei Unbekannte gegen 21.20 Uhr im Andromedaweg an der Wohnungstür des jungen Mannes geklingelt.

Als er öffnete, habe ihm einer der Männer unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Unter Androhung von Gewalt seien sie in die Wohnung eingedrungen und haben die Herausgabe von Wertgegenständen gefordert.

Während des Überfalls sei noch eine dritte männliche Person hinzu gekommen. Gemeinsam haben sie die Unterkunft durchwühlt und Bargeld, Kopfhörer sowie eine Kapuzenjacke im Gesamtwert eines oberen dreistelligen Betrags mitgenommen.

Leipzig: Bilanz: Sieben Polizeibeamte bei "Wir sind alle LinX"-Demo verletzt, enormer Sachschaden
Leipzig Bilanz: Sieben Polizeibeamte bei "Wir sind alle LinX"-Demo verletzt, enormer Sachschaden

Der 19-Jährige wurde bei dem Übergriff leicht verletzt.

Die Männer seien in unbekannte Richtung geflohen.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schweren Raubes.

Titelfoto: 123RF/udo72

Mehr zum Thema Leipzig Crime: