Jugendliche in Connewitz bedroht und ausgeraubt: Polizei sucht Zeugen

Leipzig - Am Freitagabend wurden zwei Jugendliche in Connewitz von einer Männergruppe überfallen und ausgeraubt. Nun veröffentlichte die Polizei einen Zeugenaufruf.

Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes gegen die unbekannten Männer. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes gegen die unbekannten Männer. (Symbolbild)  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Wie Polizeisprecherin Dorothea Benndorf am Sonntag berichtete, ereignete sich der Überfall am Freitag gegen 21 Uhr auf der Bornaischen Straße an der Ecke zur Hildebrandstraße.

Dort wurden zwei Jugendliche (16 und 17) von einer etwa fünfköpfigen Männergruppe umzingelt und dann mit einem Schlagstock sowie einem spitzen Gegenstand bedroht.

Schließlich wurden die Teenager dazu gezwungen, einen Rucksack, Kleidungsstücke, ein Handy sowie einen Geldbetrag im mittleren zweistelligen Bereich herauszugeben. Dann flüchteten die Täter.

Leipzig: Oktoberfest-Wahnsinn mit Malle-Star in Leipzig
Leipzig Kultur & Leute Oktoberfest-Wahnsinn mit Malle-Star in Leipzig

Die Männer wurden wie folgt beschrieben:

Person 1:
  • circa 1,90 m groß
  • afrikanisches Erscheinungsbild
  • trug eine schwarze Kappe, eine lange Hose und ein langes T-Shirt
  • sprach akzentfrei Deutsch

Person 2:

  • circa 1,75 bis 1,85 m groß
  • schwarze, kurze Haare
  • asiatisches Erscheinungsbild
  • trug eine Mund-Nasen-Bedeckung
  • sprach akzentfrei Deutsch

Person 3:

  • circa 1,80 Meter groß
  • lockiges Haar
  • südländisches Erscheinungsbild
  • trug eine Kappe und eine Mund-Nasen-Bedeckung
Die Polizei hat die Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen. Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 034196646666 bei der Kripo melden.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Crime: