"Das ist herzzerreißend": Einsames Baby-Kätzchen sucht dringend Katzenmama

Rötha - Dieses Maunzen trifft wirklich direkt ins Herz: Im Tierheim Oelzschau (Landkreis Leipzig) wurde ein Findel-Kätzchen abgegeben. Doch das niedliche Baby ist einsam und braucht eine Familie.

Das kleine Kitten "Murmel" sucht eine Familie.
Das kleine Kitten "Murmel" sucht eine Familie.  © Facebook/TierheimOelzschau

"Dringend Katzen-Amme für kleines Kitten gesucht!", heißt es in einem aktuellen Facebook-Post des Tierheims Oelzschau.

Dazu haben die Verantwortlichen ein Video veröffentlicht. Darin zu sehen: Ein kleines, schwarzes Katzenbaby, das durch die Gegend tapst und dabei immer wieder ergreifend miaut.

Das Kätzchen ist laut Tierheim gerade mal drei Wochen alt, muss also noch gesäugt werden. Die Pfleger gaben ihm den Namen "Murmel". Aktuell werde es mit der Flasche gefüttert. 

"Das Problem ist, dass so ein kleines, einzelnes Kitten sehr einsam und damit traurig ist", erklären die Mitarbeiter."Momentan ruft es ganz viel nach seiner Mutter, seinen Geschwistern. Das ist herzzerreißend."

Deshalb wolle man nun unbedingt eine Katzenmutter finden, die gerade weitere Babys hat und den einsamen Findling mit aufnehmen würde.

Wir drücken dem einsamen Baby-Kätzchen auf jeden Fall die Daumen, damit es bald Teil einer liebevollen Familie werden darf.

Titelfoto: Facebook/TierheimOelzschau

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0