Fiese Masche: Dieb überklebt Namensschilder und nimmt fremde Pakete an

Leipzig - Ein Unbekannter überlegte sich am gestrigen Donnerstag im Stadtteil Schönefeld-Abtnaundorf eine besonders ausgeklügelte Masche, um an fremde Pakete zu kommen.

Der Unbekannte nahm die Pakete anderer Menschen an. (Symbolbild)
Der Unbekannte nahm die Pakete anderer Menschen an. (Symbolbild)  © 123RF/comzeal

Die Tat spielte sich in einem Wohnhaus in der Stöckelstraße ab, wo der Dieb zwischen 13 Uhr und 13.15 Uhr ein Klingelschild und einen Briefkasten mit einem anderen Namen überklebte.

Wie die Polizeidirektion Leipzig mitteilte, kam der Mann später einer Paketzustellerin entgegen und erklärte sich bereit, derzeit nicht zustellbare Pakete entgegenzunehmen. 

Nachdem die Zustellerin den Namen am Klingelschild und Briefkasten überprüft hatte, übergab sie ihm die Pakete.

Im Treppenhaus entnahm der Unbekannte die Inhalte der erbeuteten Päckchen, entfernte die Namensaufkleber und flüchtete vom Tatort.

Der Schwindel flog schon wenig später auf, als eine Bewohnerin die aufgerissenen Verpackungen im Treppenhaus fand. Die Zustellerin, die sich noch in der Nähe des Tatorts befand, verständigte schließlich die Polizei.

Der entstandene Schaden wird auf etwa 6000 Euro geschätzt. 

Nun hat die Polizei Ermittlungen eingeleitet.

Titelfoto: 123RF/comzeal

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0